Vortrag: Sexuelle Intimität in Paarbeziehungen

Perspektiven aus Paar- und Sexualberatung

Auch in der Sexualität funktioniert nicht immer alles und nicht immer mag man das, was man gemeinsam tut oder lässt. Sexuelle Intimität in Paarbeziehungen ist für Paare mitunter eine große Herausforderung. 

Paare fragen sich: Wie kommunizieren wir unsere sexuellen Wünsche? Wie gestalten wir eine partnerschaftliche Intimität in der Paarbeziehung? Worauf kommt es beim Sex in der Beziehung an? Welche Herausforderungen und Fallstricke warten vielleicht auf uns? Wie werden aus Du und Ich ein sexuelles Wir? Brauchen wir Sex in unserer Beziehung überhaupt? 

Der Berliner Paar- und Sexualberater Ferdinand Krieg bietet in Form eines Vortrags einen Einblick auf typische Fragen, die sich Paaren angesichts ihrer Suche nach einer für sie stimmigen Intimität stellen.

Der Vortrag richtet sich gleichermaßen an homo- und heterosexuelle Partner*innen und Paare.

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zu einer Diskussion über das Thema.

Dauer: 1 – 1 1/2 Stunden

Dieser allgemeine Vortragsabend umfasst keine Beratung oder Therapie und ersetzt keine Abklärung durch eine*n Arzt*Ärztin oder Psychotherapeut*in. 

Steckbrief: Dipl.-Theologe Ferdinand Krieg, Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, arbeitet als Paar- und Sexualtherapeut in Berlin. Er ist Mitglied der Systemischen Gesellschaft (SG) und der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS). Zur Zeit befindet er sich im Masterstudium der Sexologie an der Hochschule Merseburg.

Schreibe einen Kommentar